Zazie Knepper - Szenenbild  

Gute Geschichten begeistern mich.
Die Gestaltung des Szenenbilds, sowie seiner Ästhetik, steht immer im engen Zusammen-
hang mit der Dramaturgie des Drehbuchs. Motivsuche und Auswahl, sowie gründliche Recherche, sind untrennbar mit der zu erzählenden Geschichte verbunden und entwickeln erst im Zusammenspiel aller Faktoren eines Films ihre Kraft. Reizvolle Ästhetik und praktikable, finanzierbare Umsetzung schließen sich nicht aus – für mich bedeutet beides stets Herausforderung und Überprüfung meiner Gestaltungsideen. Meine Arbeit ist die inhaltlich stimmige Visualisierung einer Geschichte, enge Teamarbeit eine wichtige, treibende Kraft.

2014 ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis für das Szenenbild der Produktion "Mord in Eberswalde".